dual@TUHH

Das duale Studium an der TU Hamburg
TUHH-5767_Müller_CF39
14_20141118-IMG_3127-Copyright- Lina P. A. Nguyen_CF39
1_20141118-IMG_2992-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bb_bear
20120807-IMG_6735-Copyright-Lina P. Nguyen
10_20121202-IMG_5434-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bear
20120814-IMG_7781-Copyright- Lina P. A. Nguyen
20130719-IMG_2202-Copyright- Lina P. A. Nguyen
Johannes Kreuzer-Arbeit_Kirchhof
20130719-IMG_2263-Copyright- Lina P. A. Nguyen-2
Previous Next Play Pause
Maike Meier

„Ich habe mich für ein duales Studium an der TUHH entschieden, da ich auf diese Weise ein vollwertiges Ingenieurstudium an einer Universität absolvieren kann und gleichzeitig von einem Unternehmen gefördert werde. Während des Semesters studiere ich ganz normal, kann dann aber in der vorlesungsfreien Zeit Praxiserfahrung sammeln und wichtige Kontakte in der Firma knüpfen - in dieser Form gibt es das bundesweit nur an der TUHH."

Maike Meier, Bachelorstudentin
Informatik-Ingenieurwesen

 

Julia Fleischmann

„Das duale Studium an der TUHH bietet mir die Möglichkeit sowohl forschungsnah an einer Universität zu studieren, als auch Erfahrungen in der Wirtschaft zu sammeln. Die Praxisphasen helfen mir dabei nicht nur das Erlernte aus den Vorlesungen und den Soft Skill-Seminaren anzuwenden, sondern auch wichtige Erfahrungen im Kontakt mit Kollegen und Kunden zu sammeln. Das erfordert zwar ein gutes Zeitmanagement, bietet aber sehr viel Abwechslung."

Julia Fleischmann, Masterstudentin
Produktentwicklung, Werkstoffe und Produktion,
Nordischer Maschinenbau Rud. Baader
GmbH & Co. KG

 

Matthias Haase

„Eine besonders spannende und abwechslungsreiche Möglichkeit, die mir im dualen Studium begegnete, war das Studentenprojekt meiner Firma. Hier konnten wir im Team mit anderen Studenten selbstorganisiert ein autonom fahrendes Fahrzeug entwickeln - eine Erfahrung, die Teamarbeit mit Studieninhalten, Firmenthemen und praktischen Inhalten auf ganz besondere Weise verzahnte. Von Abstimmungs- und Organisationsaufgaben über technische Fragen in Fertigung, Entwicklung und Montage bis hin zu wirtschaftlichen und marketingspezifischen Herausforderungen konnten wir in allen Bereichen unzählige Erfahrungen sammeln. Die vielen abwechslungsreichen Aspekte kombiniert mit riesiger Gestaltungsfreiheit möchte ich nicht missen - ein rundum tolles Projekt!"

Matthias Haase, Bachelorstudent
Mechatronik, STILL GmbH

 

Prof. Sönke Knutzen

„Durch das Studium und die Praxisphasen im Unternehmen werden die Absolventen ideal auf ihre berufliche Zukunft in der Wirtschaft vorbereitet. Das während des Studiums aufgebaute Wissen wird direkt im Unternehmen angewendet und somit weiter gefestigt. Die Absolventenstatistik unterstreicht die Qualität der dual Studierenden, die durchweg an der Leistungsspitze ihrer Jahrgänge liegen."

Prof. Sönke Knutzen,
Vizepräsident Lehre

Anna-Maria Liebhoff

„Ich wollte unbedingt dual studieren, um meine Zeit so effektiv wie möglich zu nutzen.
Interview lesen

Anna-Maria Liebhoff, Alumni Master
Communication and Information Technologies,
Airbus Deutschland GmbH

 

Jan Schattner

„Hier lerne ich Dinge, die ich direkt in die Praxis umsetzen kann."
Interview lesen

Jan Schattner, Masterstudent Mechatronics,
Weinmann - Geräte für Medizin GmbH + Co. KG

Peter Golinski

„Steigert nicht nur die Motivation, sondern auch die Leistungen."

Peter Golinski, Geschäftsführer
Bildung und Arbeitsmarkt,
NORDMETALL

Nicolas Riebesel

„Mit dem dualen Studium an der TUHH brauchte ich mir keine Gedanken über die Finanzierung einer Wohnung oder meines Lebensunterhalts zu machen, da mir von meinem Arbeitgeber ein Gehalt bezahlt wurde. Außerdem brauchte ich keine Studentenjobs anzunehmen und hatte dadurch mehr Zeit, die ich dem Studium widmen konnte."

Nicolas Riebesel, Alumni Bachelor
Informatik-Ingenieurwesen,
Röders GmbH