Das duale Studium an der TU Hamburg
TUHH-5767_Müller_CF39
Johannes Kreuzer-Arbeit_Kirchhof
20120807-IMG_6735-Copyright-Lina P. Nguyen
Gruppenbild S9-8546
20130719-IMG_2263-Copyright- Lina P. A. Nguyen-2
1_20141118-IMG_2992-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bb_bear
14_20141118-IMG_3127-Copyright- Lina P. A. Nguyen_CF39
20130719-IMG_2202-Copyright- Lina P. A. Nguyen
10_20121202-IMG_5434-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bear
Previous Next Play Pause

Informationen für Teilnehmende der
NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2023

 

Termin

Die NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2023 findet am 25. und 26. Februar 2023 statt. Dieser Wettbewerb wird jährlich im Frühjahr an der Technischen Universität Hamburg ausgetragen.
 

Teams und Teamstandorte

Der RoboCup Junior ist ein Teamwettbewerb. Ein Team besteht aus mindestens zwei Teammitgliedern. Ein Team sollte nicht mehr als vier bis fünf Teammitglieder haben. Bei der Anmeldung zum Wettbewerb wird neben einem Teamnamen auch ein "Teamstandort" abgefragt. Ein Standort kann mehrere Teams anmelden. In der Regel handelt es sich bei Standorten um Schulen, Vereine oder privat organisierte Gruppen. Wenn das RoboCup Team keinen Standort mit einem eigenem Namen hat und sich keinen eigenen Namen ausdenken möchte, kann man auch einfach die eigene Stadt angeben.

Das Mindestalter für die Teilnahme an den Qualifikationsturnieren ist 10 Jahre. In Ausnahmefällen werden jüngere Teammitglieder erlaubt, wenn sie zum Zeitpunkt der Turniere bereits die 5. Klasse besuchen.

Angebotene Ligen

Bei dem Turnier in Hamburg werden in 2023 folgende Ligen angeboten: RescueLine, RescueLine Entry und OnStage. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Ligen finden Sie auf den entsprechenden Ligenseiten auf robocup.de.

Unterscheidung zwischen RescueLine und RescueLine Entry

Der RoboCup Junior Rescue ist in zwei verschiedene Ligen eingeteilt. Er wird in den Ligen Rescue Line und Rescue Line Entry ausgetragen. Die Liga Rescue Line Entry richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die am 1. Juli des Wettkampfjahres jünger als 15 Jahre alt sind bzw. sein werden. Zur Liga Rescue Line gehören Schülerinnen und Schüler, die am 1. Juli des Wettkampfjahres jünger als 20 Jahre alt sind bzw. sein werden.

Kosten und Verpflegung

Die Teilnahmegebühr für das Qualifikationsturnier in Hamburg beträgt 30,00€ pro Teilnehmenden. Betreuende zahlen keine Teilnahmegebühr. Der Teilnahmebetrag wird dem Standort nach Anmeldeschluss in Rechnung gestellt.

In dieser Teilnahmegebühr ist keine Verpflegung für Teilnehmende oder Betreuende inbegriffen. Ein warmes Mittagessen kann nach Anmeldeschluss über den Veranstalter bestellt werden. Übernachtungsmöglichkeiten müssen von den Teams selbst gebucht werden.

Anfahrt

Die NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation findet an der Technischen Universität Hamburg statt. Einen Anfahrtplan per Auto und S-Bahn finden sie hier.

Regeln

Für den Wettbewerb im Frühjahr 2023 gelten die Regeln auf robocup.de

Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften / RoboCup German Open

Die besten Teams qualifizieren sich für das Finale der 19. RoboCup Junior Meisterschaft auf der Messe Kassel. Dort haben die besten Junior Teams die Möglichkeit, sich für die RoboCup-Weltmeisterschaft 2023 in Bordeaux bzw. für die Europameisterschaft in Kroatien zu qualifizieren.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in dieser Saison zentral. Jedes Team darf und jeder Standort soll sich nur für genau ein Qualifikationstunier anmelden. Anschließend erhalten die Teams weitere Informationen des regionalen Veranstalters per E-Mail. Der Anmeldezeitraum beginnt am 15. Oktober und endet am 30. November.

Die Anmeldung muss durch einen volljährigen Ansprechpartner des Standorts (kein Teilnehmender) erfolgen, der für die weitere Kommunikation als Ansprechpartner dient. Bei der Anmeldung wird die Liga angegeben, in welcher das Team teilnehmen soll.

Weitere Infos und die Anmeldung finden Sie auf robocupjunior.de/