Das duale Studium an der TU Hamburg
04_2015-05-30_Robotik-Camp_26-bear
07_2015-05-30_Robotik-Camp_31
05_NM-JuAk-2016c_HH
01_NM-JuAk-2016a_HH
09_NM-JuAk-2016f_HH
02_NM-JuAk-2016b_HH
03_4_DSC_2498---Moritz-Wittlinger_CF39
08_NM-JuAk-2016d_HH
06_NM-JuAk-2016e_HH
Previous Next Play Pause

NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation Hamburg

 

Die Veranstaltung ist für Besucher öffentlich und kostenfrei. Die Siegerehrung findet in der Regel am Sonntag gegen Nachmittag statt.

Hast Du Lust, echte Wettbewerbsluft zu schnuppern? Ihr wollt Euren Roboter austesten? Und wollt Ihr Euch für das Finale der Deutschen Meisterschaften qualifizieren? Dann tritt mit Deinem Team und Eurem eigenen Roboter in unserem Qualifikationsturnier gegen andere Teams an! Ihr könnt zwischen zwei Disziplinen aus der RoboCup Junior Liga auswählen:

Rescue Line

Euer Roboter soll hier autonom eine Linie verfolgen, Hindernisse umfahren und am Ende einen Verletzten finden und bergen. Die gestellten Aufgaben orientieren sich an den Problemen, die auch von echten Such-und Bergungsrobotern gelöst werden müssen.

OnStage

Eure Roboter sollen sich in dieser Disziplin anhand einer selbst entwickelten Choreographie synchron zur Musik bewegen.

Dieses Qualifikationstunier wird im Rahmen des RoboCup Junior, einem Schülerwettbewerb des internationalen RoboCup, durchgeführt und findet jährlich im Frühjahr an der Technischen Universität Hamburg statt.

 

Teilnahmeinformationen

Der RoboCup Junior Rescue Line ist in zwei verschiedene Ligen eingeteilt. Er wird in den Ligen Rescue Line und Rescue Line Entry ausgetragen. Die Liga Rescue Line Entry richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die am 1. Juli des Wettkampfjahres jünger als 15 Jahre alt sind. Zur Liga Rescue Line gehören Schülerinnen und Schüler, die am 1. Juli des Wettkampfjahres jünger als 20 Jahre alt sind.

Das Mindestalter für die Teilnahme an den Qualifikationsturnieren und dem Finale in Magdeburg ist 10 Jahre. In Ausnahmefällen werden jüngere Teammitglieder erlaubt, wenn sie zum Zeitpunkt der Turniere bereits die 5. Klasse besuchen.

 

Die NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation Hamburg ist ein Teamwettbewerb. Ein Team besteht aus mindestens zwei Mitgliedern, von denen ein Teilnehmer zum Teamcaptain (Teamleiter) ausgewählt wird und über den die Anmeldung zum Turnier erfolgt. Ein Team sollte möglichst nicht mehr als fünf Mitglieder haben.

 

Für den RoboCup Junior gibt es festgelegte Regeln, die weitere Hinweise zum Parcours sowie zur Punktevergabe enthalten. Die Regeln finden sich zum Download als PDF auf den Ligenseiten OnStage und Rescue.

 

 

Kosten, Verplegung und Anfahrt

Die Teilnahmegebühr für die NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation beträgt pro Teilnehmer 30€. Mittags wird ein warmes Essen angeboten, außerdem gibt es die ganze Zeit über Getränke und Snacks.

Der Termin für das Jahr 2020 steht noch nicht fest. Wenn Sie über die kommenden Termine und den Beginn des Anmeldezeitraums informiert werden möchten, abonnieren Sie doch unseren Newsletter. Der Austragungsort des Wettbewerbs ist die Technische Universität Hamburg.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online zentral für alle Tuniere durch das Webportal der RoboCup German Open. Sie muss durch einen volljährigen Teambetreuer erfolgen, der für die weitere Kommunikation als Ansprechpartner dient. Die Teammitglieder müssen zu Beginn noch nicht vollständig genannt werden, nur die Anzahl. Die endgültigen TeilnehmerInnen müssen bis zu einem bestimmten Datum nachgemeldet werden. Bei der Anmeldung wird die Liga angegeben, in welcher das Team starten möchte. Außerdem kann ein Wunschstandort des Qualifikationsturniers angeben werden, an dem das Team teilnehmen möchte. Diesem Wunschstandort werden die Teams in der Regel auch zugeteilt. Jedes Team kann sich nur für genau ein Qualifikationstunier anmelden. Mitte Dezember des vor dem Wettbewerb werden den Team die Standorte mitgeteilt. Sobald die Zuteilung steht, bekommen Teilnehmer, die der TUHH zugeteilt wurden, eine Mail mit weiteren Informationen zugesendet.

 

Die Anmeldung ist in der Regel von Mitte Oktober bis Ende November geöffnet. Sobald der Anmeldezeitraum begonnen hat, finden Sie an dieser Stelle den Link zum Anmeldeportal für die Qualifikationsturniere.

 

Die Ergebnislisten vergangener Turniere finden Sie in den jeweiligen Berichten zum Turnier.

 


 

Bisherige NORDMETALL RoboCup Junior Turniere

 

loading...
RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2019

NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation 2019 an der Technischen Universität Hamburg

Zum zweiten Mal fand am 19. & 20. Februar 2019 an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) das NORDMETALL RoboCup Qualifikationsturnier statt. Die Räume der Technischen Universität hatten sich für ein Wochenende in Wettkampf-Arenen für den RoboCup Junior verwandelt.

 

Beitrag von Hamburg 1

 

Die Teilnehmeranzahl hat sich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. In 39 Teams traten die 120 Teilnehmenden gegeneinander an. Die Teams stammten größtenteils aus Norddeutschland, aber auch ein Team der Deutschen Schule Lissabon ist für den Wettbewerb nach Hamburg gereist. Beim Wettbewerb wurden drei Ligen angeboten, Rescue Line, Rescue Line Entry und erstmalig auch OnStage.

Weiterlesen
RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2018

NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation 2018 an der TUHH

Zum ersten Mal fand am 17. & 18. Februar 2018 an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) das NORDMETALL RoboCup Qualifikationsturnier statt. Das Audimax I der Universität hatte sich für ein Wochenende in eine Wettkampf-Arena für den RoboCup Junior verwandelt.

 

Foto: C. Augustin

 

Die Atmosphäre war konzentriert und angespannt zugleich - 50 Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis zwanzig Jahren traten in 20 Teams gegeneinander an. Viele Teilnehmer kamen aus von dem Projekt robotik@TUHH angebotenen Robotik- und Technikkursen an Schulen in und um Hamburg. In den Kursen wurden die Aufgaben des RoboCups Junior Rescue behandelt und mögliche Lösungen entwickelt. Weitere Teams aus ganz Norddeutschland nahmen an dem Wettkampf teil.

Beim Wettbewerb wurden zwei Ligen angeboten, Rescue Line Entry und Rescue Line. In den Ligen soll ein selbst konstruierter Roboter so programmiert werden, dass er autonom eine Linie verfolgen, Hindernisse überwinden und am Ende einen Verletzten finden und bergen kann. Rescue Line Entry richtet sich dabei besonders an die Neueinsteiger, damit diese einen einfacheren Einstieg mit vereinfachten Regeln haben.

Weiterlesen
RoboCup Junior Übungstunier 2017

NORDMETALL RoboCup Junior Übungsturnier 2017 an der TUHH

Zum zweiten Mal fand am 14. Januar 2017 an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) das NORDMETALL RoboCup Junior Übungsturnier statt. Das Lern- und Kommunikationszentrum der Universität hatte sich für einen Tag in eine Wettkampf-Arena für den RoboCup Junior verwandelt.

Die Atmosphäre war konzentriert und angespannt zugleich - 39 Schülerinnen und Schüler im Alter von neun bis fünfzehn Jahren traten in 16 Teams gegeneinander an. Viele Teilnehmer kamen aus von dem Projekt robotik@TUHH angebotenen Robotik- und Technikkursen an Schulen in und um Hamburg. In den Kursen wurden die Aufgaben des RoboCups Junior Rescue behandelt und mögliche Lösungen entwickelt. Wie bereits im letzten Jahr stellte zudem das Ökumenische Gymnasium zu Bremen mit 15 Teilnehmern mehrere Teams.

Der Wettbewerb ist unter anderem für Schülerinnen und Schüler gedacht, die noch über wenig bis keine Turniererfahrung verfügen und einen Einstieg in die Aufgaben der RoboCup Junior Rescue Disziplin bekommen sollen. In dieser soll ein selbst konstruierter Roboter so programmiert werden, dass er autonom eine Linie verfolgen, Hindernisse überwinden und am Ende einen Verletzten finden und bergen kann.

weiterlesen
RoboCup Junior Übungstunier 2016

NORDMETALL RoboCup Junior Übungsturnier 2016 an der TUHH

Zum ersten Mal an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) konnten am 30. Januar 2016,  Schülerteams das Können ihrer Roboter unter Beweis stellen. Das NORDMETALL RoboCup Junior Übungsturnier dient der Vorbereitung auf die Qualifikationsturniere des RoboCup Juniors.

RoboCup ist ein internationaler Wettbewerb, mit dem Ziel der Weiterentwicklung von intelligenten Robotern. Die Junior League ist speziell für Schüler ausgerichtet, die dort ihre Kenntnisse in der Programmierung und Konstruktion von Robotern testen können. Als Vorbereitung haben wir das NORDMETALL RoboCup Junior Übungsturnier ins Leben gerufen.

 

DSC_0109
IMG_0177
DSC_0129
DSC_0045
IMG_0203
DSC_0186
IMG_0208
DSC_0069
IMG_0135
IMG_0163
DSC_0130
DSC_0095
DSC_0177
IMG_0146
DSC_0152
IMG_0160
IMG_0130
IMG_0181
IMG_0243
DSC_0074
IMG_0217
DSC_0083
DSC_0176
DSC_0035
IMG_0153
IMG_0175
Previous Next Play Pause
weiterlesen