Das duale Studium an der TU Hamburg
2015-05-30_Robotik-Camp_31
10_20121202-IMG_5434-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bear
20120807-IMG_6735-Copyright-Lina P. Nguyen
06_NM-JuAk-2016e_HH
2015-05-30_Robotik-Camp_26
Johannes Kreuzer-Arbeit_Kirchhof
NM-JuAk-2016b_HH
20130719-IMG_2202-Copyright- Lina P. A. Nguyen
4_DSC_2498 - Moritz Wittlinger_CF39
TUHH-5767_Müller_CF39
NM-JuAk-2016a_HH
1_20141118-IMG_2992-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bb_bear
Previous Next Play Pause

Neuigkeiten

Bilder vom Senior Camp 2019 sind jetzt verfügbar

Das Senior Robotik-Camp 2019 war ein voller Erfolg. Ca. 30 hochmotivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer tüftelten um die Wette. Fotos und mehr Informationen findet ihr hier.


Bilder vom Junior Camp 2019 sind jetzt verfügbar

Das Junior Robotik-Camp 2019 war ein voller Erfolg. Fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer tüftelten um die Wette. Fotos und mehr Informationen findet ihr hier.


CodeWeek 2019 TUHH Coding mit Bit:Bots

Die CodeWeek 2019 an der TUHH im Oktober war ein großer Erfolg. Unter dem Thema "Coding mit Bit:Bots" versuchten sich die zwölf TeilnehmerInnen an dem neuen Modul der Koordinierungsstelle. Mehr zu CodeWeek und den Bit:Bots findest du hier.


RoboCup Junior Qualifikationsturnier 2020

Am 15./16. Februar 2020 findet an der TUHH erneut die NORDMETALL RoboCup Junior Qualifikation Hamburg statt. Die Anmeldung zu dem Roboterwettbewerb ist noch bis zum 30. November möglich. Mehr hier.


Kurs am Schülerforschungszentrum - Hier ist Schnelligkeit gefragt!

Am 30. August 2019 startet der neue nordbord Kurs am Schülerforschungszentrum. Ihr bereitet Euch und Euren Rennwagen für den Wettbewerb "NORDMETALL Cup – Formel 1 in der Schule" vor. Mehr hier.


Robotik-Camp in Kooperation mit Philips am 06. Oktober 2011 im Jugendhof Scheersberg

01_Phillips11
02_Phillips11
03_Phillips11
04_Phillips11
05_Phillips11
06_Phillips11
07_Phillips11
08_Phillips11
Previous Next Play Pause

Während der Einführungswoche für Auszubildende im ersten Lehrjahr bei Philips fand am 06.10.2011 ein eintägiger Robotikworkshop statt. Die Auszubildenden kamen aus allen Unternehmensbereichen und sehr unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Neben angehenden Mechatronikern und Wirtschaftsingenieuren wurden auch Auszubildende zum Industriekaufmann/-frau und Logistiker/in in die Welt des Programmierens eingeführt.

 

Gleich zu Beginn des Workshops wurden aus den insgesamt 45 Auszubildenden Zweierteams gebildet, die aus je einem betriebswirtschaftlich und einem technisch ausgerichteten Azubi bestanden. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und Motivation starteten die Auszubildenden mit dem Kennenlernen der graphischen Programmieroberfläche Robolab 2.9, die auf Lab View basiert. Hier konnten bereits nach wenigen Minuten kleine Erfolge erzielt werden: Je nach Aufgabenstellung wurden die Roboter so programmiert, dass sie beim Überfahren schwarzer Linien stoppten oder ein Hindernis mit Hilfe von Berührungssensoren erkannten.

Am Nachmittag begann dann der finale Wettbewerb bei dem die programmierten Roboter zu Testfahrten auf einem Labyrinthsystem starteten. Erste Zeiten wurden bereits während der Testphase gemessen nur um diese dann beim abendlichen Wettbewerb nach Möglichkeit noch einmal zu toppen. Aus dem Ergebnissen wurde dann anschließend eine Rangliste der Teilnehmer erstellt. Knapp 30 Sekunden brauchte schließlich der Sieger.

 

 

Nicht nur an dem Engagement, das die Teilnehmenden in den Wettbewerb investierten, konnte man die Faszination erkennen, mit der während des ganzen Tages an den Robotern gebaut wurde. Die leicht zu erschließende Programmstruktur und das bekannte LEGO-System machten auch für Auszubildende mit wenig Kontakt zu technischen Fragestellungen den Tag zu einem besonderen Erlebnis.