Das duale Studium an der TU Hamburg
10_20121202-IMG_5434-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bear
1_20141118-IMG_2992-Copyright--Lina-P.-A.-Nguyen_CF39_bb_bear
20120807-IMG_6735-Copyright-Lina P. Nguyen
TUHH-5767_Müller_CF39
20130719-IMG_2202-Copyright- Lina P. A. Nguyen
2015-05-30_Robotik-Camp_26
NM-JuAk-2016a_HH
06_NM-JuAk-2016e_HH
Johannes Kreuzer-Arbeit_Kirchhof
4_DSC_2498 - Moritz Wittlinger_CF39
2015-05-30_Robotik-Camp_31
NM-JuAk-2016b_HH
Previous Next Play Pause

Neuigkeiten

Anmeldung zu den Robotik Camps im November 2019 an der TUHH

Die Anmeldung für das Junior Robotik-Camp und Senior Robotik-Camp im November 2019 ist ab jetzt möglich. Mehr hier.


Kurs am Schülerforschungszentrum - Hier ist Schnelligkeit gefragt!

Am 30. August 2019 startet der neue nordbord Kurs am Schülerforschungszentrum. Ihr bereitet Euch und Euren Rennwagen für den Wettbewerb "NORDMETALL Cup – Formel 1 in der Schule" vor. Mehr hier.


Freitagskurse an der TUHH

Ab sofort ist eine Anmeldung für die wöchentlichen Robotikkurse an der TUHH möglich. Der erste Kurstermin ist der 01. November 2019. Mehr hier


Exkursion BAADER

Am 10.04.2019 unternehmen wir mit interessierten Studierenden der TUHH eine exklusive Unternehmensexkursion zur Fa. BAADER nach Lübeck. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.


Anmeldung TU-Kurse Sommersemester 2018

Die Anmeldung für die wöchtentlichen Robotik- und Technikkurse ab April 2018 ist nun freigeschaltet. An der TU Hamburg (TUHH) finden für technisch besonders interessierte Schülerinnen und Schüler der vierten bis dreizehnten Klasse wöchentlich Robotik- und Technikkurse statt. Je nach Alter und persönlichem Interesse stehen sechs Module zur Auswahl. Mehr hier


Robotik-Camp am 20. März 2010 am gymnasialen Schulzentrum "Fritz Reuter" Dömitz

Doemitz01
Doemitz02
Doemitz03
Doemitz04
Doemitz05
Doemitz06
Doemitz07
Doemitz08
Doemitz09
Doemitz10
Doemitz11
Doemitz12
Previous Next Play Pause

Im Rahmen der Robotik-Camps der Koordinierungsstelle dual@TUHH wurde am gymnasialen Schulzentrum „Fritz Reuter“ Dömitz am Samstag den 20. März 2010 ein eintägiger Robotik-Workshop durchgeführt. Hierbei wurden nach einer Einführung in die Robotertechnik die ersten LEGO-Roboter von 18 interessierten Schülerinnen und Schülern konstruiert und mit Berührungssensoren versehen.

Anschließend an eine Einführung in die Programmiersprache Interactive C, folgte die erste Programmieraufgabe: der LEGO-Roboter sollte autonom den Hindernissen im Raum ausweichen können. Diese Aufgabenstellung bewältigten die Schülerinnen und Schüler mit großem Eifer, sodass sich auch einige Schüler selbst kreative Zusatzaufgaben, wie das Zeichnen des „Haus vom Nikolaus“ stellten und lösten.
 

robotik-camp_module
 

Nach der Mittagspause begannen die Schülerinnen und Schüler mit der finalen Programmieraufgabe, an die sich ein Wettbewerb anschloss. Hierbei sollte der Roboter schnellstmöglich den Weg durch einen Linienparcours finden, wobei nicht nur das Programmieren im Vordergrund stand, sondern auch die mechanische Realisierung eines wendigen und schnellen Roboters. Zur Lösung dieser Programmieraufgabe standen den Teilnehmenden Lichtsensoren zur Verfügung.

Im mitreißenden Wettbewerb traten die Schülergruppen gegeneinander an und erreichten das Ende des Parcours alle in weniger als nur einer Minute. Nach der Siegerehrung ging der spannende und erfolgreiche Workshoptag für alle Beteiligten zu Ende.